Events

Recap zur SMX 2019 in München – Insights und Erkenntnisse von Conblu


SMX 2019 München

Die SMX 2019… Was für ein Ritt, zwei Tage Druckbetankung liegen hinter uns.
1.600 Teilnehmer, fünf parallele Tracks, namhafte deutsche und internationale Speaker und spannende Themen aus den Bereichen Online Marketing, SEO, SEA, Content und UX.

Team Conblu auf Deutschlands größter Konferenz für Suchmarketing - SMX 2019

SMX 2019 mit Conblu

Es war wirklich für jeden etwas dabei und jeder Besucher, egal ob Junior oder Professional, ging mit einer Menge Inspiration und teilweise überraschend vielen konkreten Tipps nach Hause. Einige Themen zogen sich wie ein roter Faden durch eine Vielzahl an Vorträgen der SMX. Wir haben für euch die wichtigsten Erkenntnisse unseres Conblu Teams zusammengefasst.


  1. Customer Centricity: Customer Centricity wird elementarer Bestandteil der digitalen Kommunikation über alle Disziplinen hinweg. Daraus ergibt sich eine zunehmende Bedeutung von UX für die Optimierung, auch weil das Klickverhalten in die Bewertung der Suchmaschinen einfließt.

  2. Search: Das Thema „Search“ wird immer größer und verschmilzt weiter mit anderen Online-Marketing-Disziplinen. Dadurch werden die Themen komplexer und kleinteiliger und es braucht mehr und mehr Teams aus Profis der unterschiedlichen Bereiche anstatt nur einen Experten, der alles abdecken kann.

  3. KI - Künstliche Intelligenz: Das Thema KI hat das Potenzial, der neue „heiße Scheiß“ zu werden: Künstliche Intelligenz wird in den nächsten Jahren im Online Marketing eine immer wichtigere Rolle spielen und kann schon jetzt in vielen Bereichen eine nützliche Ergänzung sein, vorausgesetzt die Daten werden richtig gesammelt, aufbereitet und interpretiert. Hierfür werden Data Scientists immer wichtiger.


SMX 2019 Insights und Erkenntnisse zu Online Marketing, SEO, SEA, Content und UX


Dazu sind uns noch einige Aussagen und Learnings besonders im Gedächtnis geblieben.

Unsere Learnings von Deutschlands größter Konferenz für Suchmarketing:

  1. Gerade in der transaktionalen Suche ist die Bedeutung von organischem Ranking stark zurück gegangen, auch aufgrund der starken Präsenzen von Google Ads, Places-Einträgen und Co..

  2. Das Google March Core-Update hatte weniger Effekte auf die Suchergebnisse als zunächst angenommen und zu den genauen Veränderungen herrscht aktuell eine starke Verunsicherung, trotz einer Vielzahl vorhandener Daten.

  3. Newsletter-Kontakte sind nach wie vor sehr viel wichtiger als Social Media Follower für den ROI (Rand Fishkin).

  4. Retargeting ist ein immer effektiverer Hebel für die Conversion; hier funktioniert in vielen Bereichen die Kombination aus Google Ads und Social Ads besonders gut.


Ein besonderes Highlight waren die Keynotes von Rand Fishkin und Karl Gilis (AGConsult aus Belgien). Vor allem Karl Gilis hatte eine besonders „erfrischende“ Art, die Wichtigkeit von Customer Centricity aufzuzeigen, und begrüßte die anwesenden Marketing-Experten mit den Worten „You marketers all suck…“. Ein geiler Vortrag mit Witz und viel Energie!

Nach zwei spannenden Tagen landeten wir voller Inspirationen und mit einem umjubelten Werder-Sieg wieder in Bremen. Danke SMX, Servus München - bis nächstes Jahr!

Kolja Pagel
Kolja Pagel
35 Jahre • Online Marketing Manager • Menschenfreund

Ein Nordlicht mit Leidenschaft für digitale Projekte und Spaß an Sport, Essen, Serien und schlechten Wortspielen. - „Wenn ich traurig bin, hör ich einfach damit auf. Und bin stattdessen super drauf!" Barney Stinson