Events

MegaBit & FIFA-Gaming beim Conblu eSports Event


conblu esports event

Der Conblu Qualifier #2, unser zweites Qualifikationsturnier in Vorbereitung auf den Werder eSports FIFA19 Cup, gab uns am vergangenen Donnerstag, den 18. April 2019, allen Grund zum Strahlen. Endlich ist unser eSports Team komplett…

Conblu eSports Team jetzt vollzählig

megabit und conblu geschäftsführer sebastian hirt

Sympathische Gäste, ein eSports Star "zum Anfassen", eine imposante Location, leckeres Catering und unser motiviertes Orga-Team in Hochstimmung – was will man mehr? Die gut gelaunten Gamer und Gäste, die trotz des herrlichen Wetters zu unserem eSports Event kamen, trafen pünktlich zum Einlass um 17 Uhr ein, um nichts zu versäumen. Wir wollten wir unsrem letzten Qualifikationsturnier einen ganz besonderen Rahmen geben. Daher hatten wir uns auch ganz bewusst eine der schönsten Locations herausgesucht: das Hudson in der Bremer Überseestadt.

Mit dieser gut besuchten Veranstaltung auf der 32 passionierte FIFA-Hobbyspieler gegeneinander im 85er Modus antraten, konnten wir ein wenig dazu beigetragen, eSports in Bremen ein Profil zu geben und das Licht der Aufmerksamkeit auf diese spannende Szene zu werfen.

MegaBit von Werder - Star der eSports Szene vor Ort


Als Stargast des Abends hatten wir niemand geringeren als Michael Bittner eingeladen, der unter seinem Gamer-Namen MegaBit in der eSports Szene bekannt ist. Der Werder eSportler, von dem wir uns alle ein Autogramm ergattern konnten, schaute den Turnierteilnehmern beim Spielen über die Schultern, gab den ein oder anderen FIFA-Ratschlag, trat in einem Showmatch an und war sowieso für jeden Spaß - Stichwort: Fotobox! - zu haben. 😉

Unser Event-Fazit: eSports in Bremen ist stark und sollte noch sichtbarer werden!


Was sollen wir sagen? Auch jetzt, eine volle Woche später, zaubert die Erinnerung an den Abend ein Lächeln auf unser Gesicht. Kurz gesagt: Es war uns ein Fest und eine Freude, den zweiten Qualifier zu veranstalten. Und mit den beiden Turniersiegern Yannik Bode, der den ersten Platz belegte, und Corvin Deterding, der ihm haarscharf unterlag, ist unser achtköpfiges eSports Team endlich vollzählig.

weser-kurier conblu werder esports

Da der Weser-Kurier freundlicherweise ausführlich über unser Qualifikationsturnier berichtet hat, verlinken wir an dieser Stelle auf den „MeinWerder“-Artikel. Lest einfach, wie der Reporter Marius Beneke vom Bremer Weser-Kurier den Conblu Qualifier erlebt hat.

Und: Einen detaillierten Turnierverlauf mit den dazugehörigen Spielständen gibt bei der eSport Event GmbH nachzulesen. Auch hier verlinken wir Euch gerne zum Nachlesen auf den Bericht über unseren Qualifier.

Was wären unser eSport Event ohne Partner? Danksagungen


Bedanken möchten wir uns bei allen, die uns tatkräftig dabei unterstützt haben, den Abend erfolgreich auszugestalten:

Denny und Nicole Hilpert von eSport Event sorgten gemeinsam mit ihrem Praktikanten Tim für die technische Ausstattung, das Branding an allen Spielstationen, die Bühne und – vielleicht am allerwichtigsten – den rundum reibungslosen FIFA-Turnierverlauf. Dank Eurer souveränen, netten, hilfsbereiten und unkomplizierten Art konnten wir uns jederzeit entspannt durch den Abend bewegen und haben uns selbst wie Gäste auf unserer eigenen Veranstaltung gefühlt. Danke, ihr seid unverzichtbar!

Danke an den Werder eSportler Michael „MegaBit“ Bittner: Du bist echt der Hammer und wir alle hier bei Conblu wünschen Dir weiterhin viel Spaß und Erfolg auf Deinem eSports Karriereweg und darüber hinaus!

Danke auch an alle bei Werder eSports für den Austausch und diese coole Kooperation! Wir freuen uns, dass ihr Bock auf uns habt – das beruht auf Gegenseitigkeit!

Danke an Sandra Brüns und ihr Team vom Hudson. Ihr habt Euch von A bis Z auf uns und unsere kulinarischen Vorlieben und sonstigen kleinen und großen Event-Bedürfnisse eingestellt hat und uns auch noch den X-ten Stuhl rauskramte, den wir spontan benötigten. Danke!

Danke an Markus Lihs, unseren Event-Fotografen/Videografen, der alle emotionalen Momente des Qualifiers eingefangen (und davon gab es einige…) und sie in Windeseile für uns aufbereitet hat. Das Video von Dir - hier auf unserer Conblu eSports Landingpage zu bewundern - spricht wirklich für sich selbst.

Danke an die MyHappybox Crew für die Fotobox und alle witzigen Requisiten und der zum Event passenden Fußball-Leinwand. Ein bisschen herumalbern zwischen den Spielen, das tat uns allen richtig gut!

Typisch Fußball: Nach dem eSports Event ist vor dem eSports Event


Jetzt widmen wir uns für die nächsten Wochen wieder unserem eigentlichen Business, dem Entwickeln digitaler Erfolgsprojekte. Allerdings geht die Conblu "Road to Weser-Stadion" weiter. Wir freuen wir uns schon unbändig, wenn es am 15. Juni im Hause Werder für unsere eSportler ums Ganze geht. Vorher schicken wir sie allerdings noch ins "Trainingslager". Das heißt, wir veranstalten einen entspannten Team-Event-Abend mit den acht Conblu Gamern hier bei uns im Büro. Dabei lernen die FIFA-Spieler sich und uns von Conblu besser kennen. Außerdem können sie sich gegenseitig Tipps geben und gegeneinander an der Playstation FIFA19 zocken. Als besonderes Goodie bekommen sie noch ein Coaching von den eSportlern des Habenhauser FV - es geht schließlich nichts über gute Vorbereitung! 😉

 

Und jetzt? Weser-Stadion, wir kommen!


Aus unserer Sicht steht dem Werder eSports FIFA19 Cup nichts mehr im Wege. Und unsere Botschaft an die anderen Werder eSports Unternehmenspartner, die beim Cup gegen unser Team spielen werden, lautet: Zieht Euch warm an - unsere Jungs haben's drauf! 😎

Lisa Ringen
Lisa Ringen
36 Jahre • Marketing Managerin • Netzwerkerin

"You're not crazy, you just didn't meditate this morning."