Büroalltag

Bürowahnsinn#2 – Kanban. Kanban? Ja, Kanban!


Wir gewähren Euch einen weiteren Einblick in unseren Bürowahnsinn. Neben der monatlichen Retrospektive unterstützt uns Kanban in der Entwicklung, Optimierung und Perfektionierung von Projekten. Es geht nicht darum, viele Aufgaben auf einmal zu bearbeiten, sondern die Konzentration auf eine Aufgabe zu fokussieren, um unserem qualitativen Anspruch gerecht zu werden.

Kanban für unsere Projektarbeit…





Kanban ist ein Tool aus dem Projektmanagement und wird unter anderem in der agilen Softwareentwicklung genutzt. Und wer, wenn nicht wir, würde diese Art des Projektmanagements für sich nutzen. Kanban stellt unsere Projekte und Prozesse transparent dar. In unserer täglichen Arbeit ist diese Transparenz wichtig, da unser Team in den Bereichen Online Marketing, Webentwicklung und Webdesign überschneidend und aufeinander aufbauend unterwegs ist.



„Stop starting – start finishing!“



Mithilfe von Kanban werden Projekte in einzelne Aufgabenelemente untergliedert. Diese Aufgabenelemente werden nach und nach abgeschlossen, um daraufhin ein neues Element zu bearbeiten. Aufbauend auf dieser Vorgehensweise wird das Projekt Schritt für Schritt und für jeden überschaubar bearbeitet und finalisiert.

Wir behalten immer den Überblick


Die Übersicht über den aktuellen Projektfortschritt erhalten wir durch unsere Kanban Boards.

Die erstellten Aufgabenelemente werden im Backlog hinterlegt und durchlaufen dem Status entsprechend To Do, In Progess, Testing und Done. Dieses Vorgehen gibt jedem die Möglichkeit den Projektfortschritt zu überblicken.

Unsere vielfältigen Kanban Boards


Da wir eine Vielzahl an Projekten und Projektelementen bearbeiten, bieten sich für unsere Bereiche im Online Marketing, in der Webentwicklung und dem Webdesign digitale Kanban Boards an, auf denen stetig der aktuelle Stand abgebildet ist. Unser weitläufiges Whiteboard wird einmal täglich aktualisiert, um jedem im Team einen Überblick zu verschaffen. Zudem findet an dem Whiteboard das regelmäßige vormittägliche Daily statt.

Aufgrund der übergreifenden Arbeit zwischen den einzelnen Bereichen bietet Kanban für jeden die Möglichkeit, am Daily der entsprechenden Teams teilzunehmen. In dem Zusammenhang dient ein Daily dem Austausch und informiert alle Beteiligten über den Projektfortschritt. Im Nachhinein können Probleme besprochen oder Fragen gestellt werden.

Kanban Daily

Unsere Projekte unterliegen Anforderungen, die nicht immer durch einen statisch gegliederten Ablauf zu bewältigen sind. Aus dem Grund ist es erforderlich, das unser Kanban für bestimmte Projekte angepasst wird. Für diesen Fall haben wir unseren lieben Michael (Master of Kanban), einen unserer Full Stack Web Developer, der immer mit einem zwinkernden Auge unsere Anforderungen an Kanban hinterfragt und gegebenenfalls optimiert. 🙂

Silvie Wuttke
Silvie Wuttke
29 Jahre • Marketing Managerin •

„Mit Begeisterung dabei – sei es ein herausforderndes Projekt oder ein Spaziergang durch Bremen bei jeder Wetterlage. Es gibt so viel zu erleben und zu entdecken. Meine Bucket List hält noch so einige neue Erfahrungen bereit.“